Episode 007 - Upcycling Boutique und Alternativen zu Fast Fashion

Josy Lou Boutique -Upcycling Boutique und Alternativen zu Fast Fashion

Ich spreche in dieser Folge mit Josy Lou Boutique wie sie nicht mehr benutzte oder alte Kleidung nimmt, und diesezu Baby und Kleinkinder Kleidung umnäht.  Ihr Upcycling Projekt entstand so: Sie hatte aus ihrer Jugendzeit noch einige Klamotten im Schrank, die sie aus sentimentalen Gründen nicht weggeben konnte. Eines Tages kam ihr der Gedanke: „Hey, da könnte ich doch etwas Neues draus machen, anstatt dass die in der Kiste veralten.”

Im Interview sprechen wir über Mutter sein, Second Hand zu kaufen –  Nähen, sowie Sentimentalität mit Kleidungsstücken – Was ist „Fast Fashion“? Was haben wir bisher über Mode gelernt –  ist die Mode zur Zeit noch etwas, was sich wirklich verändert? Ist die Verantwortung nur bei unserem Einkauf – oder was müsste sich noch politisch verändern? Was wurde im Lieferkettengesetz beschlossen?

Da wir schon über Mode sprechen, habe ich mich auf die Suche nach einigen Fakten dazu gemacht. Die Infos dazu werde ich euch im Laufe des Interviews immer wieder mitteilen. 

Gefühlt wird ja auch für jeden Anlass oder Urlaub ein neues Kleidungsstück gekauft – und das summiert sich zu erschreckenden Zahlen. Das Wachstum der Modeindustrie bzw. der Verkauf von Klamotten hat sich zwischen 2002 und 2015 fast verdoppelt! Gleichzeitig wird die Kleidung jedoch nur noch halb so lange getragen wie noch vor 15 Jahren. 

Und dass es nun auch statt 2 Kollektionen 12 Kollektionen pro Jahr bei den großen Modeläden gibt, befeuert das Wachstum noch mehr. Fast Fashion ist somit immer mehr zum Wegwerfprodukt geworden – die Trends von heute sind der Müll von morgen. 

Ich hoffe, ich konnte dich mit dieser Folge dazu motivieren, mal eine Kleidertauschparty zu organisieren, oder in verschiedenen Second Hand nach nach dem Teil zu suchen, das du gerade brauchst –  mal in den Laden vor Ort zu gehen, online zu stöbern und für die nächste große Feier vielleicht auch ein Kleidungsstück auszuleihen. 

Lasst uns wegkommen von der traurigen Zahl von 230 Millionen Textilien pro Jahr in Deutschland, die direkt in den Schredder oder der Müllverbrennungsanlage landen. 

Unsere Kleidung wurde von Menschen gemacht- vom Rohstoff bis zur Endnaht – dies sollte wieder in unseren Köpfen ankommen – sie ist wertvoll, kein Wegwerfprodukt. Es gingen viele Ressourcen in die Herstellung – ein T-Shirt kann neu keine 10€ kosten, wenn die Näherin fair bezahlt wurde.

Die Bilder zu der Story, findest du wie auf meiner Webseite oder auf Instagram. 

https://www.josy-lou.de/

Quellen: 

https://www.greenpeace.de/themen/endlager-umwelt/textilindustrie/eine-selbstverschuldete-krise

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-09/zwangsarbeit-sklaverei-bericht-un-generalversammlung

https://www.bmz.de/de/entwicklungspolitik/lieferkettengesetz

https://lieferkettengesetz.de/

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwiH3aLDuK3xAhWEhf0HHdhpBK4QFnoECBIQAw&url=https%3A%2F%2Fwww.greenpeace.de%2Fsites%2Fwww.greenpeace.de%2Ffiles%2Fpublications%2F20151123_greenpeace_modekonsum_flyer.pdf&usg=AOvVaw3oMUvJuoESrpYmj6rUCRCO

https://blog.greenpeace.de/artikel/skandal-um-hm

https://www.greenpeace.de/themen/endlager-umwelt/ab-werk-den-abfall

https://nachhaltige-kleidung.de/news/fast-fashion-definition-ursachen-statistiken-folgen-und-loesungsansaetze/ 

https://www.bdsi.de/verband/

NBAU ist ein StewisMedia Podcast produziert von Randy Salo, Blake Lewis und mir –mehr Infos über uns und unseren anderen Podcasts und Videoproduktionen findet ihr unter www.stewismedia.com 

Einen kleinen Auzug könnt ihr hier auf meiner Webseite hören. Die gesammte Folge findet ihr hier auf Apple Podcast  – einfach Link klicken – Abonnieren – und viel Spaß beim zuhören!

Apple PodcastsSpotify
Die Menschen und Bilder hinter dem Podcast, habe ich für euch zu einer Fotostory zusammengestellt. Lernt hier die Protagonisten kennen, die hinter der Stimme stehen.
error: Content is protected !!